Wir sind uns der besonders prekären Situation bei tonaler bzw. phonatorischer Verschlechterung durch Veränderung der Stimmfunktion bewusst. Wenn die berufliche Zukunft von einer kompetenten und suffizienten Hilfestellung abhängt behandeln wir Sie als "professional voice user" (einziger Anglizismus auf dieser homepage!) bevorzugt, nämlich möglichst SOFORT - ohne Wartezeit- und bei Bedarf täglich bis zu 6x p. Woche (wenn sinnvoll und gewünscht).

Wir ziehen bei Bedarf und auf Wunsch unser gut gepflegtes Netzwerk aus Ärzten und Therapeuten, Gesangpädagogen und sonstigen Beratern hinzu, um nach objektivem Befund und ausführlichem Gespräch Ihnen auf allen Ebenen weiterzuhelfen.

 

Berufssänger in bzw. direkt nach der Ausbildung erreichen Herrn Mohr direkt an der Folkwang-Hochschule der Künste, 45239 Essen, unter klaus.mohr@folkwang-uni.de.