Unsere Leitlinien bei Störungen der Stimmfunktion

Lehrer, Sprecher, Sänger...Stimmtraining in Essen

Sind Sie (Hobby- oder Berufs) Sänger? Sind Sie im Alltag hohen stimmlichen Sprechbelastungen ausgesetzt? Oder leiden Sie unter neurologisch oder organisch begründeten Stimmstörungen? Oder können wir Ihrem Kieferorthopäden helfen?

Dann besuchen Sie uns -barrierefrei- in Rüttenscheid!

Rufen Sie uns unter der

        Rufnummer Rüttenscheid: 0201 8718 5660

an!

Patienten mit Störungen der Sprech-, aber auch besonders der Singstimme liegen uns besonders am Herzen.

 

Die Diagnostik besteht aus einer gründlichen Anamnese sowie ggf. einer Stimmfeldmessung, Resonanzprüfung, einer Spontansprachaufnahme, Ermittlung aller klangrelevanten Parameter wie Stimmein- und Absätze, aktive Ausatemdauer, Ermittlung Atemtypus, Tonus, Intention und sekundäre Stimmfunktionen wie Stimmansatz, Körperresonanz, Ermittlung aller Artikulationsparameter sowie die Analyse der Ausdifferenzierung Berufs- und bzw. Singstimme, Registrierung und Modulation.

Wir arbeiten mit vielen niedergelassenen Hals-Nasen-und Ohrenärzten und Phoniatern und vor allem den phoniatrisch/pädaudiologischen Fachabteilungen und HNO-Kliniken der Universitätskliniken Essen, Bochum, Gelsenkirchen, Dortmund, Düsseldorf, Duisburg und Datteln sehr eng zusammen. Somit können wir uns auf die objektive Diagnostik der endoskopischen bildgebenden Verfahren beziehen und Ihre Befunde wie Aufnahmen und Videos bzw. Fotos diskutieren und mit einem "Vorher-Nachher-Effekt" nach Abschluss der Behandlung den Therapieeffekt überprüfen.

Wir können in aller Regel Ihre Beschwerden in der von den Krankenversicherungen gewünschten Zeit suffizient behandeln. Mit Ausnahme der gesetzlich vorgeschriebenen Zuzahlung für Mitglieder der gesetzlichen Krankenversicherungen ergeben sich keine Kosten für Sie.

Eine Behandlung Ihrer stimmlichen Probleme orientiert sich immer an der rein stimmlichen Symptomatik; eine reine Entspannungstherapie findet in unserer Praxis nicht statt. Es gibt bei uns keine "Standardmethode". Jeder Patient bekommt die auf ihn zugeschnittene Therapie.

Wir führen Sandwichtherapien vor und nach phonochirurgischen Eingriffen durch. Diese Patientengruppe betreuen wir besonders intensiv, ebenso wie die professionellen Sprecher und Sänger auch außerhalb der üblichen Behandlungszeiten und wenn notwendig natürlich auch außerhalb der Praxis.

Wir wissen ob der Verantwortung und der Notwendigkeit einer besonderen Sensibilität im Umgang mit unseren Patienten. Wir nehmen die Absolutheit der Schweigepflicht sehr ernst und sehen uns in einer hohen Verantwortlichkeit für alle Aspekte der Therapie.

Auf Wunsch begleiten wir Sie auch nach Abschluss der Behandlung in Intervallen als Stimmcoach weiter. Oder auch von Anfang an.

Herr Mohr hat in 11/2016 einen Lehrauftrag für Stimmphysiologie im FB 2 an der Folkwang-Universität erhalten.